Hautflügler

Bitte senden Sie Ihre Meldungen an:

Klaus Mandery (mandery[at]ifbi.net) oder Jürgen Schmidl (jschmidl[at]bioform.de)

 

Die Violette Holzbiene Xylocopa vialocea im Vorderen Steigerwald. Mitgeteilt von Heinz Bußler 2007

In einem Zeitraum von über 150 Jahren, von 1850 bis 2004, sind aus Bayern nur 75 Meldungen der Violetten Holzbiene (Xylocopa violacea L.) dokumentiert. Verbreitungsschwerpunkte in Bayern waren die mainnahen Bereiche des Spessarts und der Fränkischen Platte. Isolierte Nachweise waren aus den Gebieten um Rothenburg o.d.T., dem Großraum Nürnberg und von den Münchner Schotterplatten bekannt. Inzwischen wird die Art auch in Naturräumen beobachten, aus denen bisher keine Nachreise vorlagen. Dies trifft nicht nur auf Bayern zu, sondern auch für andere Bundesländer. Die in Deutschland als Offenlandart geltende Violette Holzbiene konnte 2006 auch in den Laubwäldern des Vorderen Steigerwaldes beobachtet werden.

Literatur: Bußler, H. 2007: Mediterrane Holzbienen entdecken Bayern. LWF aktuell 58(3), 50-51.    Hage, H.-J. 2005: Die Holzbiene Xylocopa violacea (L., 1758) in Bayern. NachrBl. Bayer. Ent. 54(1/2), 39-45.    Zitiervorschlag: Bußler H. 2007: Die Violette Holzbiene Xylocopa vialocea im Vorderen Steigerwald. Faunistische Mitteilung, Arbeitsgemeinschaft bayerischer Entomologen, website abe-entomofaunistik.org [1.12.2007]